Beim Grillen im Winter solltest du darauf achten, dass du dein Grillgut möglichst klein schneidest und schnell isst. Für das Essen draußen in der Kälte eignen sich hierfür Gerichte mit Holzspießen ganz hervorragend. Und das Herumhantieren mit Messer und Gabel macht in Handschuhen ja nunmal auch einfach keinen Spaß.

Ein schönes winterliches Rezept habe ich hier für dich! Die leicht scharfen Süßkartoffel- Hühnchen- Spieße mit leckerer Honigglasur wärmen nebenbei auch ein bisschen auf, dem Chili sei Dank. Außerdem ist es gut vorzubereiten und benötigt auf dem Grill nur kurze Zeit um durchzugaren.

Winterliche Süßkartoffel- Hühnchen- Spieße mit Honigglasur

Zeit

40 Minuten, inkl. Einweichen der Spieße

Zutaten für 6 Personen
  • 600 g Hühnerbrustfilet, in 4 cm große mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 große Süßkartoffel, in 2 cm große mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 große Zwiebel, in einzelne Schichten aufgetrennt
  • Olivenöl
  • 6 Holzspieße, mind. 30 Minuten in Wasser eingeweicht
Für die Glasur
  • 6 EL Honig
  • 2 TL Apfelessig
Für die Würzmischung
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 TL geriebenes Chilipulver
  • 1 TL geriebener Kreuzkümmel
  • 1 TL geriebenes süßes Pprikapulver
  • 1/4 TL zerstoßener roter Pfeffer
  • 1 gepresste Knoblauchzehe oder 2 TL Knoblauchgranulat
Zubereitung

Die Holzspieße ins Wasser legen. Die Süßkartoffel schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. In eine kleine Pfanne oder einen Topf geben, mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten bei höchster Temperatur köcheln lassen. Die Süßkartoffeln sollten noch etwas fest sein, aber nicht auseinanderfallen. Aus der Pfanne nehmen und in einem Sieb abkühlen lassen.

Während die Süßkartoffeln abkühlen, in einer separaten Schale den Honig mit dem Apfelessig vermengen und zur Seite stellen. Die Gewürze und den Knoblauch ebenfalls in einer separaten Schale miteinander vermischen und zur Seite stellen.

Die abgekühlten Süßkartoffeln zusammen mit den Zwiebelschichten in eine Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln und mit der Hälfte der Würzmischung einreiben. Mit dem Hühnchen und dem Rest der Würzmischung genauso verfahren.

Als nächstes die Süßkartoffeln, Zwiebelschichten und das Hühnchen abwechselnd aufspießen und mit der Honig- Apfelessig- Mischung bestreichen. Für ca. 8- 10 Minuten bei höchster Temperatur auf den Grill legen und immer mal wieder von allen Seiten drehen.Währenddessen mit der restlichen Honig- Apfelessigmischung bestreichen.

Wenn die Spieße gar sind, vom Grill runternehmen, schnell auf den Teller legen und genießen. Dazu passt eine Knoblauchcreme. Und wem nach einem Nachtisch zumute ist, der kann sich ja mal an ein paar schönen gegrillten Bratäpfeln probieren und dazu einen leckeren Punsch trinken. Welcher einen auch noch warmhält, wenn es anfängt draußen dunkel zu werden.

 

Wenn dir dieses winterliche Rezept gefallen hat, dann stöbere doch einfach in diesen beiden Büchern nach anderen Gerichten, die das Grillerlebnis richtig schmackhaft werden lassen. Viel Spaß wüsche ich dir beim Nachgrillen!

Letzte Aktualisierung am 2.07.2022 um 19:44 Uhr / *Affiliatelinks/Werbelinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Winterliche Süßkartoffel- Hühnchen- Spieße mit Honigglasur
Veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Koch- / Backzeit
Gesamzeit
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 6 Review(s)